jump to navigation

gelesen … 29. August, 2007

Posted by Rika in judentum, meine persönliche presseschau.
Tags:
trackback

… heute in der hier schon mehrfach erwähnten HAZ,

dass die finanzierung des geplanten gemeindezentrums der liberalen jüdischen gemeinde hannover endgültig gesichert ist.

während man das bei der HAZ nur in der papierausgabe nachlesen kann, ist der verkauf der kirche an die jüdische gmeinde auch der taz eine internetmeldung wert.

über den verkauf und die hintergründe dafür berichtet auch die evangelisch-lutherische landeskirche hannover in ihren „news“.
unspektakulär ist damit eine verhandlung über den verkauf und die weitere nutzung eines kirchengebäudes zu ende gegangen.
die liberale jüdische gemeinde übernimmt die gebäude der gustav-adolf- kirchengemeinde in hannover- leinhausen.

ich freue mich für die liberale jüdische gemeinde in hannover und wünsche ihr weiterhin gutes gelingen für die vorhaben und ein gutes und lebendiges gemeindeleben.

SHALOM UVRACHA

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: