jump to navigation

Klare Worte … 8. Januar, 2009

Posted by Rika in aktuell, israel.
Tags:
trackback

Ich bin ein ausgesprochener Morgenmuffel und meistens vor dem ersten Kaffee nicht zu genießen und auch nicht sonderlich aufnahmefähig für Nachrichten aus dem Radio oder Ansprachen irgendwelcher Familienmitglieder an  mich.

Heute musste ich nach den Weihnachtsferien wieder in die Schule – zwar begann die Schule hier in Niedersachsen schon gestern, aber ich arbeite mittwochs nicht.

Und HEUTE war ich aber schlagartig noch vor dem ersten Kaffee wach!

Während meiner morgendlichen Badezimmerroutine  fragte eine Frau einen Mann im Im D-Radio zum aktuellen Krieg in Gaza und der Mann betonte sehr ausdrücklich, dass er die Hamas verantwortlich halte für den gegenwärtigen Konflikt.

Weisskirchen: Ja. Da würde ich schon vorsichtig ja dazu sagen, aber zu allererst einmal müssen wir die Frage prüfen, ob es überhaupt so weit kommen kann, und das ist nicht in der Hand der internationalen Staatengemeinschaft, sondern dies ist in der Hand von denen, die im Gaza-Streifen diese Aggressionen gegenüber Israel begonnen haben. Das muss gestoppt werden. Dann muss gestoppt werden, dass der Waffenschmuggel in den Gaza-Streifen unablässig immer noch weiterbetrieben werden kann. Da wird Ägypten das Schlüsselland sein. Deshalb ist es sehr gut, dass heute in Kairo diese Gespräche fortgesetzt werden.

Die Moderatorin fragte ausdrücklich nochmals nach, mir schien es, als sei sie mit dieser eindeutigen Stellungnahme nicht so ganz zufrieden.

Klein: Sie sagen ganz klar noch mal, Hamas war diejenige Kraft, die jetzt entscheidend zum Aufflammen dieser Offensive und zur israelischen Entscheidung beigetragen hat und das verursacht hat.

Gert Weisskirchen  daraufhin:

Weisskirchen: So ist es!

Schade nur, dass morgens kurz vor sieben noch nicht so sehr viel Leute im „wachen  Bewußtsein“ Radio hören…

Im Auto dann auf dem Weg zur Schule die Meldung, dass der Norden vom Libanon aus mit Raketen beschossen wurde und Menschen dabei verletzt worden seien. Eine knappe Meldung, ohne Kommentar.

Dazu schreibt Lila in letters from rungholt und meint:

Ich möchte hoffen, daß das Geballer heute früh wirklich nur eine Solidaritäts-Rakete palästinensischer Einzelgänger war – obwohl auch das ein Skandal ist.

….

Das meine ich auch, dass das ein Skandal ist – ging mir doch während der Nachrichtensendung sofort durch den Kopf: „Wie kann das denn sein, sind da nicht  die sogenannten oder auch Blauhelme stationiert ???“

Was sind diese internationalen Maßnahmen eigentlich wert?

Davon was der Beschuss für die Menschen in Israel bedeutet, will ICH hier nicht reden, das kann man bei Lila s.o. besser nachlesen. Danke dafür!

Advertisements

Kommentare»

1. Bernd Dahlenburg - 13. Januar, 2009

Ich hatte die Sendung auch gehört und mir ging es genauso.

Weisskirchen hat mich allerdings nicht überrascht. Außer ihm findet man in der SPD nicht mehr allzu viele seines Kalibers.

Frau Kleins Nachfrage interpretierte ich auch so wie du.

Grüße
Bernd


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: