jump to navigation

GESUCHT WIRD … 11. März, 2009

Posted by Rika in islam.
Tags: ,
trackback

G E S U C H T   W I R D

DER

MODERATE

– GEMÄSSIGTE –

T A L I B A N

Bewerber bitte mit polizeilichem Führungszeugnis und handgeschriebenem Lebenslauf, aus dem die bisherige Beteiligung an dem Kampf für Volk, Heimat und Propheten hervorgehen sollte, bei den Behörden zwecks Zusammenarbeit mit den demokratischen Kräften des Landes Afghanistan melden.

Bei der Selbsteinschätzung hinsichtlich des geforderten Merkmals sind wir gerne behilflich.

Sie können hier  auf einer Skala von

-6   5   4   3   2   1    0     1   2   3   4   5   6

den Grad Ihrer Mäßigung angeben, um für sich zu entscheiden, ob Sie dem geforderten Bewerberprofil entsprechen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Sie bis zum Eintreffen Ihrer Bewerbung und der danach erfolgten Eignungsprüfung hinsichtlich der erwarteten Qualitätsmerkmale den normalen Taliban zurechnen und Sie entsprechend als Feind behandeln werden.

Weitere Informationen finden Sie HIER

hierhierhier

(Unser Angebot gilt auch für Taliban im befreundeten Nachbarland)

Advertisements

Kommentare»

1. Markus - 11. März, 2009

Ich würde mich als Personalchef, der den gemäßigten Taliban einstellen soll, bei -6 einordnen, was den Grad meiner Mäßigung bei der Beurteilung der Taliban als gemäßigt betrifft. Noch Fragen?

2. curioustraveller - 11. März, 2009

Man stelle sich mal vor, die Alliierten hätten im 2. Weltkrieg versucht, mit den „gemäßigten Nazis“ zu verhandeln – naja, besser, man stellt sich’s nicht vor…

3. Yael - 11. März, 2009

Wann ist denn Bewerbungsschluss? Ich muss noch ein wenig üben, damit ich als „gemäßigt“ gelte. 😀

4. vitzliputzli - 12. März, 2009

auf was bezieht sich das „gemäßigte“ denn? ich fand die alle schon immer mäßig menschlich…

v.

5. Bernd Dahlenburg - 23. März, 2009

Neville Chamberlain sitzt im Oval Office:
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,614796,00.html

Es gehört schon ein gehöriges Maß an politischer Dummheit und Dreistigkeit dazu, nach „gemäßigten“ Taliban Ausschau zu halten.

Als hätten die devoten Avancen an die iranischen Faschisten-Kleriker nicht genügt, setzt Obama noch einen drauf. Hoffentlich gehen diese 4 Jahre schnell vorbei, denn wenn er so weitermacht, wird die amerkanische Öffentlichkeit (hoffentlich) reagieren.

Es kam, wie es kommen musste: Die Terrorregime „prüfen“.

In was für einer perversen Situation befinden wir uns eigentlich, wenn Terrorregime „prüfen“, was der Präsident eines demokratischen Landes zu sagen hat.

Deswegen sagte ich, dass Chamberlain im Oval Ofice sitzt.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: