jump to navigation

Trostlose Matschepampe… 20. Januar, 2010

Posted by Rika in sammelsurium.
trackback

so weit das Auge reicht!

Nun reicht das Auge nur von hier,  durchs Fenster, über das Gärtchen bis in die Nachbarschaft …  wie es hinter den Häusern dahinten  aussieht, weiß ich zwar, kann ich aber nicht sehen… doch trostlos ist es all zu mal.

Grauer Himmel, Schneereste – leicht vor sich hintauend -, ein bisschen Grün von Büschen, Bäumen und schneefreien Rasenstückchen… und sehr, sehr vereinzelt ein paar neue Schneeflocken, die an meinem Fenster vorbei segeln, der matschigen Erde entgegen … nä, gefällt mir nicht.  Ich bin nämlich so ein entweder-oder-Typ. Entweder  Frühling (durchaus auch mit ganz normalem Regen aufs  ganz normale Land) oder Winter mit tief verschneiter Landschaft, am besten von strahlend hellem Sonnenglanz beschienen … nicht diese grau-weiße undefinierbare  Pampe dazwischen. Und richtig kalt ist es auch nicht, aber frieren tue ich trotzdem…

Genug gejammert!

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: