jump to navigation

Nun brennt er….. 13. März, 2012

Posted by Rika in aus meinem kramladen.
trackback

ENDLICH!

Ich verkneife mir den Spruch vom lange währen und so…. obwohl der schon sehr angebracht wäre…!

Dafür bedanke ich mich bei dem netten Herrn Kozlowski von der Firma Hark, der – so ist unsere Vermutung – die Angelegenheit so beschleunigt hat, dass er nun brennt,

der HARK  77 GT ECO PLUS.

Schöner wäre es, wenn der Ofen um etwa eine 16tel Drehung aufgestellt worden wäre, aber das hätte eine Sonderanfertigung des Rauchrohres notwendig gemacht, standardmäßig sind nur Viertel oder Achteldrehungen im Programm, und leider sind wir wegen der relativ geringen  Schornsteinhöhe auf das Rauchroh angewiesen, das hinten waagerecht aus dem Ofen  geführt wird; bei einem Rauchrohr, das oben aus dem Ofen geführt wird, gäbe es das Problem nicht!   Leider haben  wir erst gestern erfahren, dass die Sonderanfertigung durchaus möglich ist!!!   Haaahhh!

Ich tröste mich mit dem Gedanken, dass man das ja „später“ nachholen kann, wohlwissend, dass an dieser Stelle eigentlich  der Konjunktiv angebracht  wäre – „nachholen könnte“ –  nämlich,  findet sich doch in unserem Haus, das wir vor exakt 30 Jahren erwarben und bezogen, immer noch die eine oder andere „später-Ecke“   😉

Es ist seit 30 Jahren bei diesem „später“ geblieben, macht aber auch nichts (mehr), denn würde es mich stören, wäre „später“ erledigt… 😉

Schade finde ich, dass die Firma Hark uns keinen Schmerzenrabat gewähren wollte… das mag aber auch daran liegen, dass nicht restlos geklärt werden konnte, wer den Schwarzen Peter wirklich hatte, der Bauunternehmer oder doch der Kaminofenlieferant…

Am Ende landete er, der Schwarze Peter,  bei uns – lange Wartezeit und KEIN Schmerzensgeld, aber immerhin:

Jetzt brennt er wenigstens, der Ofen und der Schornstein raucht, obwohl man das so gut wie gar nicht sieht (wegen der wunderbaren Brennführung und Technik, vermute ich).

Advertisements

Kommentare»

1. theomix - 13. März, 2012

Nun endlich ein Glückwunsch. Und DOCH, der Spruch muss sein:
Was lange währt, wird endlich Glut.

2. Rika - 13. März, 2012

😉

KLASSE!!!

🙂
🙂

3. Paul - 13. März, 2012

Gratulation Rika,
Ich „karte jetzt nicht nach“. Es ist Eure Entscheidung und so wie Ihr entschieden habt, ist es für Euch gut und alleine darauf kommt es an.

Eine Frage habe ich. Kann man ihn auch als offenen Kamin betreiben?

Ansonsten setze ich mich im Geist zu Euch vor den Kamin, egal ob offen oder geschlossen und erhebe das Glas und sage :
„Wohl bekomm’s.“
Mögen Euch noch viele schöne Stunden, zu zweit und im Kreis Eurer Lieben, beschieden sein.
LG Paul

P.S.: Wie geht es dem Zeh?

4. Paul - 13. März, 2012

Rika,
noch eine Nachbemerkung. Bin gerade darüber gestolpert.
„Nun brennt er….“
Na, hoffentlich nicht. Eigentlich sollte nur das Holz in ihm brennen.
😆 🙄

Entschuldigung, aber ich liebe Kalauer.

5. Rika - 13. März, 2012

Natürlich brennt es jetzt IN IHM, aber ich fand die andere Überschrift so nett…
Wobei Theomix‘ „wird endlich Glut“ einsame Spitze ist, oder? 🙂

Nein, man kann ihn nicht „offen“ betreiben, aber das ist in einem Holzhaus auch eher von Vorteil!
Wir haben in unserem Haus seit 30 Jahren einen wunderbaren schwarzen Stahlriesen von DanSkan, dessen Türen lassen sich seitlich aufschieben (der Ofen ist halbrund) und so kann man ihn wie einen offenen Kamin behandeln. Je nach Holz stieben manchmal die Funken aus dem Ofen. Das ist natürlich ein ganz anderes „Kamingefühl“ als „Feuer hinter der Scheibe“. Dafür ist die Heizleistung des „Neuen“ im Ferienhäuschen sehr viel effektiver, muss sie auch sein, da wir dort keine andere Heizung haben – sieht man von dem kleinen Elektroöfchen ab… 😉

6. Paul - 14. März, 2012

Rika,
„wird endlich Glut“ ist Spitze.
Gut das Du es noch einmal wiederholt hast. Habe es glatt überlesen.
Man liest aus Gewohnheit etwas was nicht geschbrieben wurde, weil man ja schon weiß was kommt. Nee eben nicht!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: