jump to navigation

Tausche Bibel gegen Koran! 11. April, 2012

Posted by Rika in christsein und glaube, familie, gesellschaft, islam.
Tags: , , , , , , ,
trackback

DAS  ist ja mal eine wirklich gute Idee!

25 Millionen Exemplare eines heiligen Buches sollen kostenfrei  an Ungläubige (gemeint sind u.a. Christen, Juden  und alle anderen, die noch nicht zur Ummah gehören!) verteilt werden!

Ich gebe mich an dieser Stelle nicht dem verlockenden Gedanken hin zu überlegen, was wohl passieren würde, wenn – sagen wir mal  evangelikale – Christen auf die Idee kämen, vor den Moscheen in ihrem heimatlichen Gebiet Bibeln zu verteilen, in konkreter „Umsetzung“ der islamischen Initiative, die jedem Haushalt einen Koran schenken möchte! Eine Bibel für jeden muslimischen Haushalt!   Ich höre schon den Volker Beck grummeln…. hach…. Nein, diesen Gedanken führe ich jetzt nicht weiter aus.

Ich will stattdessen eine Idee weitergeben, die mir nach einem Kommentar zum Koranverteilbeitrag bei den Freunden der offenen Gesellschaft gekommen ist:

Ich tausche eine meiner vielen Bibeln gegen einen Koran!

Wenn mir ein freundlicher Missionar  Salafist (wie der nette Herr Vogel z.B.)  eine Koranausgabe schenken will, wehre ich das nicht mit dem  Hinweis auf meine Bedenken gegen eine sich religiös gebende politische Ideologie ab, nein, ich biete ihm freundlich eine meiner Bibeln zum Tausch, frei nach dem Motto:

Nehme Koran – schenke Bibel oder auch:

JESUS statt Mohammed!

Man stelle sich nur mal vor: 25 Millionen Bibeln würden gegen Koranausgaben getauscht!!! So viele Muslime gibt es  in Deutschland ja gar nicht – aber vielleicht so viele Leute, die auch die Bibel nicht kennen…. Welch eine grandiose Gelegenheit Gottes Wort unters Volk zu bringen! Und gegen so einen Tausch können ja auch Volker und seine Freunde eigentlich nichts einzuwenden haben… Oder?

Wem die Idee gefällt, kann sie gerne weitergeben, ich verzichte sogar aufs Urheberrecht!

Advertisements

Kommentare»

1. Markus - 11. April, 2012

Hallo Rika,

wir wollen am Samstag (14.04. 10:00 Uhr) einen Infostand (Georgstr. 13 bei Burger King) in der Nähe der Salafisten machen und 1. Infos über Salafisten verteilen, aber auch das GG und Bibeln.
Hast Du Zeit und Lust?

Liebe Grüße,
Markus

2. Rika - 11. April, 2012

Hallo Markus,
das ist eine supergute Idee und Aktion! Ich melde mich bei Dir!

3. Paul - 12. April, 2012

Hallo Rika,
das ist eine gute Idee.

Habe mir schon vor Jahren einen Koran zugelegt, den ich aber auch nicht vollständig hintereinander gelesen habe, sondern immer nur einzelne Abschnitte, wenn ich etwas wissen wollte.
Übrigens, auch mit der Bibel mache ich das so. Kann nicht alles hintereinander lesen. Die Jerusalemer Bibel gefällt mir am besten.

Über die Koranverteilung bin ich erstaunt, weil die Muslime den Koran für so heilig halten, dass sie ihn nicht in unreine Hände geben wollen.
Auch ist bei dieser wahllosen Verteilung die Gefahr der Entehrung sehr groß. Ich vermute deshalb, dass diese Verteilung auch nicht die Zustimmung aller Muslime finden wird.

Um mitreden zu können, sollten wir Christen zumindest ein Exemplar in greifbarer Nähe haben.

4. AMC - 12. April, 2012

Als ich die Nachricht über die Korane hörte, schoss mir spontan durch den Kopf: „Sicher wird mancher hier den Koran in der Papiertonne entsorgen oder gar verbrennen – weil er mit dem Papier nichts anfangen kann. Das wäre Grund für viele, viele Todesdrohungen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: