jump to navigation

Solange ich lebe… 19. April, 2012

Posted by Rika in antisemitismus, gesellschaft, israel.
Tags: , , , ,
trackback

… wird es diese Frage nach dem WARUM geben und Antworten, die doch nichts wirklich erklären können, außer der einen vielleicht …

Noa schreibt: „Weil sie Juden waren!“  als  Antwort auf das WARUM“, eine schreckliche Antwort, eine unvorstellbar furchtbare Antwort und vielleicht doch die einzige „richtige“ Anwort, die nichts mehr beschönigt, nichts mehr „verharmlost“, nichts mehr „erklären“ will, die sagt was bleibt hinter den Phrasen.

Sie waren Juden.

Darum mussten sie sterben. Alle.

Hier, bei uns, ist für die Mehrheit der Bevölkerung das Geschehen  weit weg. Weit weg genug, um für ein schreckliches Gedicht viele, viel zu viele Befürworter zu finden, die meinen, es müsse gesagt werden, was all die vielen denken. „Genug“ denken sie und meinen, mit den Fingern auf die Überlebenden des Mordens zeigen zu können und sie massregeln zu müssen für ihre Wehrhaftigkeit gegen eine nicht nur denkbare, sondern sogar angekündigte Wiederholung der Vernichtung. Sie erkennen nicht, wie sich die Reden gleichen und die  Aufforderungen zur „Ausrottung“ und die Ankündigungen der potentiellen Mörder.

Vielleicht wollen sie nicht erkennen, weil sie es wären, die dann Konsequenzen ziehen müssten aus ihrer Erkenntnis und mahnen und warnen und sich den Juden an die Seite stellen in Israel und auch bei uns.

 

In Israel heulten heute die Sirenen und das Leben stand still…

Wenn die Sirenen heulen“ hat Barbara Engels ihre Eindrücke aus Tel Aviv überschrieben.

Und ich denke, hoffe und bete, dass sie „nur“ aus diesem einzigen Grund heulen und nicht morgen schon oder in nächster Zeit ein neues Grauen und Morden ankündigen… müssen!

 

 

 

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: