jump to navigation

Der Frau Roth ihre Meinung tät mich interessieren…. 1. März, 2013

Posted by Rika in antisemitismus, gesellschaft, islam, israel, meine persönliche presseschau.
Tags: , , , , , ,
trackback

Sie liebt ja bekanntlich die Türkei, die Frau Roth und lebt in innigster Harmonie mit den Demokraten aus Teheran. Wir wissen, dass sie sich glühend für alle Entrechteten, Verfolgten, Unterdrückten und Armen dieser Welt einsetzt, für die Rechte im Allgemeinen und die Menschenrechte im Besonderen kämpft und überhaupt ein guter Mensch ist.

Darum täte mich interessieren, was die liebe und gute Frau Roth von der Forderung des Herrn Erdogan hält, Islamophobie als Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu geisseln.

Würde sie dem zustimmen?

Vielleicht.

Noch lieber wüsste ich allerdings, wie Frau Roth zu der Aussage des beliebten türkischen Herrschers steht, der Zionismus sei ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

Wird sie dazu Stellung nehmen und wenn ja, wie?

Aber vielleicht flüchtet sie sich ja auch in die Vernebelungstaktik, die ein Sprecher der UN anwandte, wie  Spon   schreibt:

Wenn die Übersetzung der Rede korrekt gewesen sei, „war es nicht nur falsch, sondern widerspricht den Prinzipien der Allianz der Zivilisationen“, sagte der Uno-Sprecher.

Immer diese Probleme mit den Übersetzungen, ständig werden die Aussagen bedeutender Führer der Zivilisation falsch übersetzt, uminterpretiert, missverstanden, beispielsweise wird aus „Israel vernichten“ das harmlose  „Landkarten radieren“ oder „Geschichtsbücher umschreiben“.

Wenn, ja wenn Herr Erdogan gesagt haben sollte….

Als bestünde daran irgendein Zweifel. Schließlich hat Herr Erdogan noch nie zweifelhafte Äußerungen oder missverständliche Statements in Bezug auf Israel abgegeben. Klartext und klare Kante, das ist das , was wir von dem Herrn der Türken kennen.

Umso schwerer wiegt es, dass  die UN nicht ebenso starke Worte findet und herumdruckst und verschwurbelte Aussagen  von sich gibt, die man genauso gut als klammheimliches Verständnis  begreifen könnte.

Aber auch spon agiert äußerst kultursensibel in seiner Berichterstattung, so darf der Hinweis auf die „böse Attacke“ der Israelis auf den mit türkischem Segen ausgesandten „Blockadebrecher“ im Jahr 2010 nicht fehlen und auch die Erklärung zum Zionismus sind nicht geeignet, Erdogans antiisraelische Haltung zu brandmarken. Man nimmt Rücksicht auf die Sensibelchen, die immer so schnell beleidigt sind und denkt vielleicht auch an Herrn Oettinger, der „Europa“ und die Deutschen  ja schon auf Knien gen Bosperus robben sieht, um Erdogan und seine Türken anzuflehen, endlich, endlich der EU beizutreten…

Von einer Reaktion der deutschen Regierung oder der friedensbewegten Opposition liest man bei  spon  (noch?) nichts. Und auch die ARD gibt keine Auskunft darüber, wie Regierung und Opposition auf Erdogan reagieren.

Deshalb, Frau Roth, bitte äußern SIE sich  –  so frei von der Leber weg, wie wir es kennen und „lieben“…. aber bitte, bitte  nicht islamophob, gelle, denn das wäre ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit  und das wollen Sie und wir doch nicht….

 

NACHTRAG:

Inzwischen hat der Außenminister reagiert und Erdogans Aussagen scharf kritisiert. Das wurde aber auch Zeit!!!

Advertisements

Kommentare»

1. Stoff für’s Hirn | abseits vom mainstream - heplev - 3. März, 2013

[…] Erdowahn und sein Zionismus ist ein Verbrechen an der Menschheit: – Rika: Der Frau Roth ihre Meinung tät mich interessieren…. – Im gleichgeschalteten Michel wird nur allzu gerne gerechtfertigt, was das Astloch aus Ankara von […]

2. Caruso - 3. März, 2013

Was erwartest Du von diesen rückgratlosen, juden-und israelfeindlichen Astlöcher? (Ehre der Ausnahmen, die es auch gibt!). Ich war überrascht, daß z.B. Ban ki-Moon überhaupt etwas zusammengebracht hat. Wie ehrlich, das ist eine andere Frage. Nicht sehr, denke ich.
lg
caruso


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: