jump to navigation

Schon so lange her…. 8. April, 2013

Posted by Rika in aus meinem kramladen, israel.
Tags:
trackback

Durch Bilder in diesem Blog bin ich angeregt worden, meinen alten Diakasten hervorzuholen und in den Bilderinnerungen einer  Reise nach Israel zu kramen…  Im Herbst 1992 war ich zum ersten Mal in Israel. Damals habe ich an von SPNI organisierten und geführten Wanderungen teilgenommen, unter anderem auch an denen im Nachal Arugot / Nachal David am Toten Meer.

Einige wenige Bilder dieser Reise habe ich heute eingescannt, hier sind sie:

PICT0001

Vor dem „David-Wasserfall“….  Ich Bleichgesicht in  langer Hose und langärmeliger Bluse, meiner Anfälligkeit für starken Sonnenbrand entsprechend!

In einem Kommentar zu Saskias „Wasserwanderung“ schreibe ich über das „tiefe“ Wasser an einer Stelle des  Weges, so genau konnte ich mich nicht mehr erinnern, aber das Foto macht deutlich, dass uns das Wasser tatsächlich fast bis zur Brust ging, den kleineren Leute auch bis zum Hals 🙂  ….

PICT0012

Wir mussten irgendwie auf den dicken Felsbrocken gelangen, denn dahinter ging der Weg ja weiter!   Die netten jungen Männer warfen unsere Rucksäcke nach oben und halfen bei der „Eroberung“ des Felsens….

PICT0002

Es war eine schöne Kletterei…. und ein wunderbares Erlebnis!

PICT0007

Die eingebauten Kletterhilfen konnte ich gut gebrauchen….

PICT0006

Manchmal meine ich diese Pflanze hier im Angebot einer Gärtnerei wieder zu entdecken… aber das ist vermutlich ein Trugschluss…

PICT0011

Sind dies  salzhaltige Blätter????  Ich weiß es nicht mehr…. leider!

PICT0013

Das Dia ist schon alt, man sieht es an den Gebrauchsspuren…. Aber wenn ich mich nicht irre, ist das der Blick auf den Kibbuz von Ein Gedi…. und das Tote Meer, das hier mit dem Himmelsblau  den leuchtenden Hintergrund bildet.  Fachleute bitte bestätigen oder korrigieren! 🙂

PICT0003

Ist das nicht eine wunderbare Badestelle????

Mich beeindruckten die vielen wunderschönen Libellen, die dort herumtanzten….

Es war für mich ein so eindrucksvolles Erlebnis! Und hätte ich damals schon eine Digitalkamera besessen (gab es die 1992 schon?) könnte ich vermutlich noch viel mehr Bilder dieser eindrucksvollen Landschaft hervorkramen…. Aber damals passten 36 Dia auf einen Film und ich habe insgesamt 2 Filme während der Reise verbraucht… Aufnahmen von der  Negev-Wanderung habe ich noch anzubieten und ein paar Bilder aus Israels Norden….

… dieses zum Beispiel vom Jordan:

PICT0018

Danke an Saskia für den Impuls zu diesem Kramen in Erinnerungen….

Advertisements

Kommentare»

1. Saskia - 8. April, 2013

Superschöne Aufnahmen! Es ist toll, den Vergleich zwischen Damals und heute zu sehen!

2. Rika - 10. April, 2013

Oh, danke, Saskia!
Ja, es wäre auch für mich sehr schön, wieder mal an Ort und Stelle die Veränderungen wahrzunehmen, die sich seit meinem ersten und letzten Besuch in Israel vollzogen haben. Angefangen bei der neuen Straßenbahn in Jerusalem und sicher ganz vielen neuen schönen Gebäuden im ganzen Land, wie auch bei den „natürlichen“ Stellen. Ich würde z.B. gerne auch wieder das Nahal Jehudia erwandern, sofern das mein lädierter Fuß noch zulässt oder bei Sde Boker nach Neuem schauen….
Aber wie gesagt, BeSchana ha’baa…..


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: