jump to navigation

Einspruch! 6. Oktober, 2013

Posted by Rika in aus meinem kramladen.
Tags: , ,
trackback

Nicht nur die HAZ versucht das desaströse Abschneiden in der Zuschauergunst bei „Wettern, dass…?“ auf den parallel laufenden Boxkampf zu schieben.

Die HAZ schreibt:

Das Interesse am ZDF-Showklassiker „Wetten, dass..?“ schwindet. Zum zweiten Mal ist Moderator Markus Lanz mit seiner Sendung unter die Marke von sieben Millionen Zuschauern gerutscht. Gegen einen auf RTL gezeigten Boxkampf hatte „Wetten, dass..?“ keine Chance.

Nein, das sehe ich ganz anders. Niemals käme ich auf die Idee, mir Markus Lanz und „Wetten, dass…?“ anzutun und noch abwegiger ist die Vorstellung, freiwillig dabei zuzusehen, wie zwei Männer nach allen Regeln der Kunst sich grün und blau prügeln. Ich gehe aber nicht davon aus, einzigartig mit meiner Einstellung zu sein, quasi eine Exotin.

Warum kann man nicht einfach eingestehen, dass sowohl die Sendung „Wetten, dass…?“ sich längst tot gelaufen hat, als auch der Moderator eine völlige Fehlbesetzung ist  – zu sein scheint, müsste ich ehrlicherweise sagen, da ich ihn noch nie in dieser Rolle gesehen habe (s.o.). Die schlechte Quote auf das Konkurrenzprogramm zu schieben, macht doch die Lage nicht besser und verhindert geradezu eine wirklich Erneuerung – sofern man die überhaupt will oder vornehmen sollte. Ich habe „Wetten, dass…?“ vor vielen Jahren zuletzt gesehen und fand die Show damals schon so was ausgelutscht und fad…. da konnten mich auch noch so „wichtige“ Promis nicht mehr vor die Glotze locken.

So, das war es schon, mehr Zeit und Fingerarbeit will ich weder der Show noch Herrn Lanz gönnen und auch nicht denen abverlangen, die ab und zu hier rein schneien und lesen…

Allen einen wunderschönen und unterhaltsamen Abend, wie auch immer er jeweils gestaltet sein mag 🙂   !

Advertisements

Kommentare»

1. Paul - 8. Oktober, 2013

„Wetten das“?????

Was ist das?
Ist bei mir genauso wie bei Dir schon seit Jahren „tot“.

Das gehirnlose Dauergequatsche mit irgend welchen absurden Geschicklichkeitsübungen habe ich seit dem politischen Missbrauch durch Schröder ade gesagt.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: