jump to navigation

Focus mit Kindersprache…. 19. Oktober, 2013

Posted by Rika in meine persönliche presseschau.
Tags: , , , ,
trackback

In Oradour ist ein furchtbares Kriegsverbrechen angerichtet worden – 1944 und nur mit Schaudern kann man den Bericht über das Geschehen lesen.

Und was macht der focus? 

Er titelt:

Kommen die SS-Monster von Oradour vor Gericht?

Das macht mich ziemlich fassungslos, sind doch in unserer Zeit mit ihren wunderbaren Medien inclusive Werbefilmchen und Franchise-Produkten   „Monster“   zu niedlich verharmlosten „Kuschelobjekten“  geworden, die längst den Einzug in die Kinderzimmer und -betten genommen haben. Monster haben ihren Schrecken verloren, seit das Krümelmonster Tausende von Kindern in der Sesamstraße begeistert, in der Werbung finden sich „Schleimmonster“, die den senilen Senioren einen Hustensaft schmackhaft machen sollen, es gibt Shows mit „Monster-Trucks“ und an Halloween haben Monster Hochkonjunktur.

Wer für diese Schlagzeile beim focus zuständig war, ist vermutlich von allen guten Geistern verlassen. Dabei ist es so ein wichtiges Anliegen, über die Verbrechen der SS auch heute noch zu berichten. Aber bitte doch nicht mit so einem Begriff, der alle möglichen Assoziationsketten in Gang setzt, nur nicht die, die dem  Inhalt eigentlich angemessen wäre.

Kommen die SS-Verbrecher von Oradour vor Gericht? 

Das will ich hoffen!

Und auch, dass ein Journalist in Zukunft besser auf seine Sprache achtet wenn er über ein Verbrechen berichtet, das so grauenhaft ist, dass man es nicht ertragen kann.

Marion Gräfin Dönhoff schreibt 1953 in „Die Zeit“

Advertisements

Kommentare»

1. AMC - 20. Oktober, 2013

Das ist die verwahrloste, anbiedernde verblödet-verblödende Sprache gewisser Journalisten, die vor lauter Angst, die Leute kauften statt ihrer stattdessen die BildZeitung, sich auf Bild Zeitung Niveau begeben. Die Verwahrlosung der Sprache führt zur Verwahrlosung im Denken. Für die steht „SS-Monster“ und „Protz Bischof“ auf einer Stufe. Was dahinter steht, ist egal – die Wortschöpfung zählt.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: