jump to navigation

Was sind das nur für Menschen…. 18. November, 2014

Posted by Rika in aktuell, araber-"palästinenser", islam, israel, terrorismus.
Tags: , , , , ,
trackback

…. die am frühen Morgen mit Mordwerkzeugen bewaffnet in eine Synagoge in Jerusalem eindringen und wahllos Betende regelrecht abschlachten?

Ich kann es nicht mehr ertragen und kann es nicht mehr hören, wenn wieder und wieder  und wieder „die Siedlungen“ als Grund angegeben werden für den angeblichen „Frust der Palästinenser“, der sich dann – natürlich – in solchen wahnsinnigen Attacken entladen „muss“.

Was sind das für Gläubige, die unter der Anrufung ihres Gottes – „Allah uh Akbar“ – andere Gläubige massakrieren. Was soll das für ein Gott sein, der sich solche Anrufung in Verbindung mit grässlichen Mordtaten gefallen lässt, ja, der anscheinend nach der Überzeugung der Täter solch ein Gräuel von seinen Anbetern fordert?

Und wann wachen wir endlich auf?

Wann sehen wir endlich genau hin?

Wann hören wir endlich auf mit der unsäglichen Politik des Beschönigens, des verständnisvollen Kleinredens  dieser Menschen verachtenden Attentate?

Wann sagen wir endlich ganz entschieden : HALT!  Es ist genug mit eurem Wüten und Morden, wir glauben euch eure fadenscheinigen Begründungen nicht mehr.

Wir werden euch nicht länger mit unserem Geld finanzieren und eure Mordlust unterstützen.

In den arabischen Vierteln und Siedlungen werden Süßigkeiten zur „Feier des Mordens“ an die Kinder verteilt.

Was sind das für Eltern, die ihren Kindern beibringen, dass das Töten etwas ist, das man mit Schokolade feiert.

Und unsere Presse?

Sie berichtet  und macht sich natürlich die Version der Araber zueigen, die die Tat als Erwiderung auf den Tod eines Busfahrers ansehen….  und wie jeder gute Bericht, wird auch dieser bebildert, nicht aber mit den Bildern der Opfer oder den Fotos vom Tatort, sie zeigen israelische Polizisten….  ich nenne das subversive anti-israelische Propaganda, wird doch Armee und Polizei Israels ausschließlich mit dem grundsätzlich Bösen assoziiert.

Die Täter werden – auch natürlich? – von ihren Leuten gelobt.

Herr Abbas, der ganz offen von einem „Palästina OHNE JUDEN“  redet und mit dem Herr Steinmeier gepflegte Gespräche unter Freunden führt, gratuliert Mördern und bezeichnet sie als Märtyrer, die sich im Befreiungskampf „opfern“…

DAS sind die Opfer…

Sie starben, weil sie Juden waren ….

Das Bild habe ich einem facebook-Beitrag entnommen: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=700900540005457&set=gm.760580660657324&type=1&theater

BETET FÜR DEN FRIEDEN JERUSALEMS

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: