jump to navigation

Eigentlich ja gar nicht erfreulich… 11. März, 2015

Posted by Rika in aktuell, araber-"palästinenser", israel, politik.
Tags: , , , , , , , ,
trackback

… aber ich kann mir das Gefühl kleiner  „Schadenfreude“ nicht verkneifen angesichts dieses Absatzes in einem Artikel der sz.

Die schwedische Regierung veröffentlichte nach dem Affront Wallströms Redetext. Darin wird Saudi-Arabien kein einziges Mal genannt. Es geht um die Bedeutung von Demokratie und wirtschaftlicher Entwicklung, den Kampf gegen den Terrorismus und für Menschen- und Frauenrechte – und um Schwedens Anerkennung von Palästina, dem Grund für ihre Anwesenheit in Kairo.

Wallström war als Ehrengast zu dem Treffen der arabischen Minister eingeladen worden, weil ihre Regierung im Oktober den Staat Palästina anerkannt hatte.

Hervorhebung von mir

Ganz, ganz dumm gelaufen, Frau Minister.

Diese kleine Episode macht doch zweierlei deutlich: Das Sagen in der arabischen Welt haben  nach wie vor die Saudis. Sie winken mit dem kleinen Finger und wedeln mit den Dollarscheinen – und die Gesellschaft tanzt nach ihren Regeln. Das musste ja auch schon Sigmar Gabriel bei seinem Auftritt in SA erfahren.

Zum zweiten zeigt es, wie unbedeutend den Saudis und ihren arabischen Nachbarländern der „Staat Palästina“ wirklich ist und dass die „Anerkennung“ dieses Gebildes in ihren Augen zu nichts anderem dient, als der weiteren anti-israelischen Propaganda.

Advertisements

Kommentare»

1. caruso - 18. März, 2015

Ich empfand auch ein wenig – ehrlich gesagt, nicht einmal so wenig – Gefühl der „Schadenfreude“. Die Anerkennung eines nicht existierenden Staates finde ich ein wenig komisch. Noch dazu, wenn dieser „Staat“ die Bewohner eines schon länger existierenden Staates ausrotten will. Aber sich für hoch moralisch haltenden Staaten wie S und D haben anscheinend keine solche Bedenken. Du, liebe Rika, hast sie und etliche andere auch. Wenn ihr nicht wäret, könnte man an m e n s c h verzweifeln.
lg
caruso


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: