jump to navigation

„Europa zeigt sein kaltes Herz“…. 14. September, 2015

Posted by Rika in gesellschaft, islam, mohammed, politik, terrorismus.
Tags: , , , , ,
trackback

Diese Grafik habe ich bei facebook entdeckt:

Wer mag schon ein kaltes Herz haben?

Wer mag schon gegen die Grundwerte  handeln?

Die Würde des Menschen steht –  so wird mehr suggestiv als ausgesprochen direkt beklagt –  zur Disposition in Europa, weil …?

Weil es in Europa an Solidarität fehle. Zitat: „Sobald es um die Rettung von Menschen statt Banken geht, fehlt in Europa die Solidarität.“

Ist das so?

Ja, das ist so.

Aber nicht, weil Europa nicht genug Flüchtlinge aufnimmt, wie es der Text suggerieren möchte.

Es ist so, weil Europa seit Jahr und Tag tatenlos zusieht, wie Leuten der Kopf abgeschnitten wird, Frauen und Mädchen vergewaltigt werden, ganze Landstriche verwüstet, alte Kulturdenkmäler dem Erdboden gleichgemacht werden und alles das, was wir unter menschlichen  Werten, Menschenwürde,  Kultur und Lebensqualität verstehen, im Namen einer unbarmherzigen, archaischen und mitleidlosen Ideologie, die sich als „Religion“ geriert mit Füßen getreten und in den Dreck gestampft wird.

Wir schauen zu und kaum einer, der in der Politik, Kirche, Gesellschaft im Rampenlicht steht, sagt laut und deutlich, dass ISIS sehr wohl etwas mit Islam zu tun hat, mit einem Islamverständnis nämlich, das nichts, aber auch gar nichts gemein hat mit unserem Verständnis von Religion und  Religionsausübung. Wir lassen sie doch gewähren, die Kämpfer für die Sache Allahs, und, was  die Situation keineswegs besser macht, wir fallen auf das Mantra der Muslime herein, die uns mit treuem Augenaufschlag versichern, die Islamisten (das ist die Vorstufe zur ISIS) hätten nichts mit dem Islam zu tun.

Warum nehmen wir auch das seit Jahr und Tag widerspruchslos hin?

Wenn die Islamisten nichts mit dem Islam zu tun haben, warum gibt es denn keinen weltweiten und  gewaltigen Aufstand der Muslime gegen den Wahnsinn, der in Syrien abgeht?

Diese Frage hat mir bis heute niemand schlüssig beantwortet und solange diese Frage unbeantwortet ist, behaupte ich nach wie vor, dass der durch Mohammed und Koran  etablierte Islam selbst zuständig ist für die Verbrechen, die in seinem Namen von sogenannten Islamisten  Muslimen verübt werden.

Und ist es nicht bezeichnend, dass  das reiche Saudi Arabien zwar keine Flüchtlinge aufnehmen, wohl aber die Finanzierung des Baus von 200 Moscheen in Deutschland sicher stellen will?

Mag mir jemand das vielleicht erklären?

Mein Herz ist nicht kalt.

Es blutet….  und weint.

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: