jump to navigation

Danke… 31. Dezember, 2015

Posted by Rika in aus meinem kramladen.
Tags: , , , ,
trackback

für ein so reiches und gutes  Jahr 2015 mit seinen vielen kleinen und großen Freuden, schönen Erlebnissen, Begegnungen mit Freunden, der Freude mit der Familie…

Danke für all das Gute, das ich erfahren habe und worüber ich ansatzweise auch hier bei himmel und erde berichtet habe. Alles aufzuzählen, dafür reicht jetzt die Zeit nicht…. Silvester steht vor der Tür und will gebührend gefeiert werden.

Die traurigen Ereignisse will ich nicht vergessen oder verdrängen. Wenn Menschen leiden, Freunde in Not geraten,  krank werden, sterben, so berührt mich das tief. Ich denke an sie – ohne sie jetzt genauer zu nennen.

Mit einer Ausnahme… aus der Zeitung erfuhr ich gestern, dass ein ehemaliger Kollege von mir im Alter von nur 39 Jahren am 25. Dezember ganz plötzlich verstorben ist. Seine Frau und seine kleinen Töchter, seine Eltern, die ganze Familie trauert um ihn – und auch ich kann nicht fassen, dass so ein junges und hoffnungsvolles Leben  nicht mehr auf dieser Erde weiter lebt, liebt, lacht, arbeitet…

Auch das gehört zu diesem jetzt zur Neige gehenden Jahr…

Alles gehört zu meinem Leben, nichts will ich von mir werfen wie ein altes schmutziges Kleid.

 

Und saget Dank allezeit für alles Gott und dem Vater in dem Namen unsers HERRN Jesu Christi.  Epheser 5,20

 

Allen, die hier ab und zu lesen, wünsche ich von Herzen ein gutes, glückliches, freundliches und segensreiches Jahr

                                                      2 0 1 6

 

20150704_192323

Advertisements

Kommentare»

1. https://worthaus.wordpress.com/ - 31. Dezember, 2015

auch Dir, ein gutes neues Jahr 2016
und danke für deine immer lieben Worte und Fotos.
herzlichst Christin

2. Paul - 1. Januar, 2016

Liebe Rika,
Danke für die guten Wünsche, die ich gerne und herzlich erwidere.

An den jungen Mann werde ich im Gebet denken,
„HERR gib ihm die Ewige Ruhe und das Ewige Licht leuchte ihm. HERR lass ihn ruhen in Frieden. Den Angehörigen möge ER Trost und Stärke geben. Amen.“

Es ist immer wieder schwer die Vater unser Bitte – Dein Wille geschehe – auch in jedem Fall anzunehmen.

Meine Oma sagte immer: „Gott erhört jedes Gebet, nur nicht immer so, wie wir es wollen“.

Herzlich, Paul


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: