jump to navigation

Fremde Feder: Ein offener Brief nach dem Terroranschlag in Orlando an alle Muslime 12. Juni, 2016

Posted by Rika in aktuell.
2 comments

Deutlich, ja, drastisch formuliert von Gerd Buurmann.

Ich stimme ihm zu, schließe mich seiner Bitte an Muslime hier im Land und darüberhinaus an:

Tapfer im Nirgendwo

Liebe Muslime,

ich brauche Eure Hilfe!

Entschuldigt, dass ich Euch als Mitglieder einer Religionsgemeinschaft anspreche. Eigentlich ist mir egal, woran Ihr glaubt, aber der Terrorist, der in Orlando gemordet hat, bekannte sich vor seiner Tat zum Islamischen Staat und vollführte seine Taten im Namen eines Gottes, den er Allah nannte. Er tötete in einem Club für Homosexuelle, so wie seine terroristischen Glaubensbrüder vor ihm in jüdischen Märkten und Museen, in Theatern, Redaktionen, Hotels und auf Straßen gemordet hatten.

Der Hass auf Homosexuelle, Juden und Frauen findet sich in vielen fundamentalistischen Ideologien und er findet sich auch im Koran! In den letzten Jahren wurden Frauen, Homosexuelle und Juden weltweit im Namen des Islams ermordet. Sämtliche Staaten, in denen Homosexualität mit dem Tod bestraft werden, sind islamische Länder. Der Hass auf Juden, Frauen und Homosexuelle ist keine notwendige, aber eine mögliche und für viele Islamisten naheliegende Interpretation des Korans.

Ich würde die…

Ursprünglichen Post anzeigen 726 weitere Wörter

Advertisements