jump to navigation

Was sie uns nicht ueber Daliah erzaehlt haben… 16. November, 2014

Posted by Rika in aktuell, antisemitismus, araber-"palästinenser", israel, medien, terrorismus.
Tags: , , ,
trackback

Den Opfern gilt es, ein Gesicht zu geben. Aber in unseren Medien stilisiert man Mörder zu Opfern und Opfer zu Tätern. Nach der Logik deutscher Medien ist jeder Mord von Arabern an Juden begangen, verständlicher Widerstand und jede Abwehr solcher Mordtaten gilt hierzulande als barbarischer, imperialistischer und rassistischer Akt des „schlimmen Apartheit-Staates Israel“.
Das will ich nicht hinnehmen, deshalb diese „fremde Feder“.

haOlam news

von Sherri Mandell., The Times of Israel

Keiner der Zeitungsberichte die den Mord an Dahlia Lemkus mitteilen, die in der vergangenen Nacht bei der Ortschaft Alon Shvut erstochen wurde, erwähnt Dahlia oder ihre Familie. Es ist merkwürdig, dass keiner der Reporter etwas über sie oder ihre Familie herausfinden wollte. Sie wurde am Nachmittag getötet, so hätten die Reporter den ganzen Abend über Zeit gehabt, ihre Bekannten in Tekoa zu befragen.

Ursprünglichen Post anzeigen 522 weitere Wörter

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: